Die zwei ??

Unter Juristen – nicht nur unter Strafverteidigern, wenn auch da besonders – gilt: Der Zeuge ist das häufigste und unsicherste Beweismittel.

Nicht wohl so in dem Fall, über den SPIEGEL-ONLINE hier berichtet hat. Zwei Jungs haben einen Unfall bemerkt und eben auch, wie sich die Fahrerin dann nach Begutachtung des Schadens davonmachen wollte. Dies erzählten sie ihren Eltern, die die Polizei verständigten. Die Jungen fertigten dann eine Unfallskizze und siehe da: Es hat zum Erfolg geführt.

p.s.: Aus meiner täglichen Praxis kann ich bestätigen, dass Anwälte und Richter nur unwesentlich besser – tendenziell schlechter – zeichnen können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar